Fernsehsendung „Spiel ohne Grenzen“ im WDR?

von dieter.roegele
in Blog

Erinnern Sie sich noch an die Fernsehsendung „Spiel ohne Grenzen“ im WDR?
Lang ist‘s her!

Da im WDR nur Städte mitmachen durften, entschloss sich, der damalige Ortspfarrer in Mönchsdeggingen Dekan i.R. Hans-Gerhard Reutner, eigene „Spiele ohne Grenzen“ ins Leben zu rufen.

Jetzt konnte das 50jährige Bestehen gefeiert werden.

Die Schirmherrschaft für die Jubiläumspiele übernahm Dr. Markus Söder. Zudem konnte Dieter Rögele am Pfingstsonntag Dr. Günter Beckstein als Festredner begrüßen.

Seit nunmehr 20 Jahren führt Dieter Rögele durchs Programm und moderiert die abwechslungsreichen Spiele. Co-Moderator und Abteilungsleiter Christoph Spielberger fängt zudem witzige Stimmen rund um die Spiele ein.

Am Abend erfahren die Mannschaften im Festzelt ihre Platzierungen. Danach steigt dann eine Megaparty - nach dem Motto „Freunde, Freude, Spiel und Spaß“.

Quelle:
Auszüge aus dem Fernsehbericht in „Aus Schwaben und Altbayern“ des Bayerischen Rundfunks vom 16.06.2019
Link zum Video

Persönliche Anmerkungen:
· Es war wieder sehr schön, in diesem Team aus Organisatoren, Helfern, Spielern und Sponsoren mitwirken zu dürfen und ein tolles Fest auf die Beine zu stellen.
· Cool, dass unsere Tochter Denisa in der Siegermannschaft war. (siehe Titelbild)

  • spiel ohne grenzen im wdr 005
  • Beschreibung: Spiel ohne Grenzen im WDR
  • spiel ohne grenzen im wdr 006
  • Beschreibung: Spiel ohne Grenzen im WDR
  • spiel ohne grenzen im wdr 004
  • Beschreibung: Spiel ohne Grenzen im WDR
  • spiel ohne grenzen im wdr 002
  • Beschreibung: Spiel ohne Grenzen im WDR
  • spiel ohne grenzen im wdr 003
  • Beschreibung: Spiel ohne Grenzen im WDR
  • spiel ohne grenzen im wdr 001
  • Beschreibung: Spiel ohne Grenzen im WDR